Medizinische und Sozialpsychiatrische Versorgung für Kinder und Jugendliche

Medizinische und Sozialpsychiatrische Versorgung für Erwachsene

Kindertagesstätten und Hort

Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Erwachsene (EsbE)

Medizinische und Sozialpsychiatrische Versorgung für Kinder und Jugendliche

Medizinische und Sozialpsychiatrische Versorgung für Erwachsene

Kindertagesstätten und Hort

Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Erwachsene (EsbE)

Psychiatrische Institutsambulanz Hannes-Meyer-Platz

Unser Behandlungsangebot richtet sich an Patienten, die aufgrund von Art, Schwere und Dauer ihrer psychischen Erkrankung eine Betreuung in einem multiprofessionellen Team benötigen. Unsere qualifizierten, aus verschiedenen Berufsgruppen kommenden Mitarbeiter bieten dafür in der Ambulanz eine umfassende und vielseitige Behandlung und Betreuung an. Die Behandlung in unserer Einrichtung hat auch die Aufgabe, eine stationäre Krankenhausbehandlung zu vermeiden oder diese durch eine intensive ambulante Nachbehandlung zu verkürzen, Krankheitsrückfällen vorzubeugen und dadurch im gewohnten sozialen und familiären Umfeld zu einer Stabilisierung beizutragen.

Die PIA stellt mit ihrem vielfältigen Behandlungsangebot eine Ergänzung zum ambulanten psychiatrischen und psychotherapeutischen Angebot dar und kooperiert eng mit anderen Behandlern, Betreuern und Einrichtungen.

Indikationen:

  • Affektive Störungen (schwere Depressionen, Manien etc.)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Angst- und Zwangserkrankungen
  • Kombinationen verschiedener psychischer Erkrankungen
  • Schizophrenie
  • Wahnhafte Störungen

Kontraindikationen / Ausschlusskriterien: 

  • primäre Suchterkrankungen
  • schwere organisch bedingte Krankheitsbilder und Demenzen
  • akute Eigen- oder Fremdgefährdung
  • gerontopsychiatrische Patienten (im Alter über 65 Jahren)